Sie sind hier: KNAQ SH - Aktuell - Termine - 2017 - Internationale Innovationswerkstatt Aquakultur
14.03.2017

Internationale Innovationswerkstatt Aquakultur

Das Kompetenznetzwerk Aquakultur (KNAQ) des Landes Schleswig-Holstein lädt Sie, in enger Zusammenarbeit mit dem Nationalen Kompetenzzentrum Marine Aquakultur und mit Unterstützung des Landes Schleswig-Holstein, herzlich ein zur Veranstaltung

Internationale Innovationswerkstatt Aquakultur
Termin:    14. März 2017
Uhrzeit:    10:00 – 18:00 Uhr
Ort:        Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim Bund
               In den Ministergärten 8
              10117 Berlin

Die blaue Bioökonomie (als Bestandteil der EU Blue Economy) gehört zu Europas aufstrebenden Wirtschaftszweigen. Die marine Aquakultur, d.h. die nachhaltige Produktion von Fischen und anderen Organismen auf landbasierten und marinen Standorten, stellt ein zentrales Element dieses Systems dar. Deutsche Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen gehören bereits heute zu den weltweit anerkannten Gestaltern der Blue Economy (z.B. Meeresforschung, Maritime Technologie, Lebensmitteltechnik und blaue Biotechnologie) und bieten auch im Bereich der marinen Aquakultur vielfältige Innovationspotentiale von internationaler Relevanz.

Die internationale Innovationswerkstatt Aquakultur verfolgt das Ziel, die Vielfalt der Innovations-, Technologie- und Transferpotenziale aus dem Umfeld der marinen Aquakultur in Schleswig-Holstein und dem gesamten Bundesgebiet im internationalen Kontext darzustellen. Diskutieren Sie im Rahmen dieser eintägigen, englisch-sprachigen Veranstaltung mit ausgewählten Expertinnen und Experten aus dem europäischen Ausland und schmieden Sie strategische Allianzen zwischen Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die Ihnen bei Ihrer Arbeit im Umfeld der blauen Bioökonomie weiterhelfen.

Die Innovations-Werkstatt stellt einen ersten Meilenstein zur Vorbereitung der in zwei Jahren (07. - 10. Oktober 2019) in Berlin stattfindenden internationalen Aquakultur-Konferenz "Aquaculture Europe 2019" der European Aquaculture Society (EAS) dar. Nutzen Sie die Gelegenheit sich über die thematischen Schwerpunkte der Konferenz zu informieren und inhaltliche Anknüpfungspunkte an das Programm zu identifizieren.

Das vorläufige Programm können Sie hier herunterladen. Bitte melden Sie sich bis zum 07. März 2017 postalisch, per Fax oder Email mit dem Anmeldeformular an.


alle Einträge von 2017