Sie sind hier: KNAQ SH - Aktuell - Termine - 2017 - Garnelen vom Hof? DLG - Unternehmerseminar in Grevesmühlen
21.03.2017

Garnelen vom Hof?

Von der Aufzucht bis zur Ernte – Neues DLG-Unternehmerseminar am 21.
März 2017 in Grevesmühlen (Mecklenburg-Vorpommern) gibt Einblicke in die
kontrollierte Erzeugung von Garnelen in geschlossenen Kreislaufanlagen


Aquakultur steht für die kontrollierte Erzeugung von Wasserlebewesen. In
Deutschland sind dies primär Fische in Teichen, Rinnen- oder Beckenanlagen. Neuere
Ansätze finden zudem im Bereich der kontrollierten Erzeugung von Garnelen in
geschlossenen Kreislaufanlagen Beachtung. In der Gastronomie sind Garnelen nicht mehr
wegzudenken. Naheliegend, dass erste Garnelenfarmen entstanden sind, um frische
Garnelen zu züchten und zu vermarkten. Krebstiere haben, genau wie Algen oder die
verschiedenen Fischarten, ganz individuelle Ansprüche an den Lebensraum. Im neuen
Unternehmerseminar der DLG-Akademie informieren Dr. Birgit Schmidt-Puckhaber vom
DLG-Fachzentrum Landwirtschaft (Frankfurt am Main), York Dyckerhoff von der Green
Aqua Farming GmbH (Wismar) und Dr. Biniam Samuel-Fitwi von der Gesellschaft für
Marine Aquakultur mbH (Büsum) über Biologie, Aufzucht und Haltungstechnik der
Garnelen im geschlossenen Kreislauf. Darüber hinaus zeigen die Experten Möglichkeiten
einer erfolgreichen Vermarktung sowie wirtschaftliche Eckdaten auf. In einem praktischen
Seminarteil wird eine Garnelenfarm vorgestellt, die seit 2014 die sogenannte „weiße
Garnele“ (Litopenaeus vannamei) aufzieht. Damit erhalten die Seminarteilnehmer Einblicke
in die Produktion, Fütterung und Ernte.


Das Seminar findet am 21. März 2017 in Grevesmühlen (Landkreis Nordwestmecklenburg/Mecklenburg-Vorpommern) statt.

Interessenten erhalten das Seminarprogramm bei der DLG-Akademie, Tel.: 069/24788-333 oder E-Mail:
Akademie@DLG.org. Ausführliche Informationen sind zudem im Internet unter www.dlgakademie.
de verfügbar. Hier ist auch eine Online-Anmeldung möglich.


alle Einträge von 2017