Sie sind hier: KNAQ SH - Aktuell - News - 2017

News 2017

Wissenschaftler entwickeln Schluckimpfung für Fische

01.09.2017

Das Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems, das Institut für Mikrobiologie der Universität Greifswald und der Leibnitz-Institut für Nutztierbiologie Dummerstorf erhielten einen Fördermittelbescheid in Höhe von über 1 Mio. € aus Mitteln des Landes und dem Europäischen Meeres- und Fischereifonds. Die Institute entwickeln gemeinsam ein neues Impfsystem für Fische in Aquakulturen.
weiterlesen

NDR - Nachhaltiges Fischfutter aus Ahrensburg

14.08.2017

Ulfert Focken erforscht nachhatlige Fischernährung. Dabei versucht er, herkömmliches Fischmehl vollständig mit Fischfutter aus Überresten aus der Biodieselherstellung zu ersetzen.
weiterlesen

Das war der "Büsumer Fischtag" 2017

01.08.2017

Am 08. Juni fand der Büsumer Fischtag 2017 mit dem Titel "Neue Erkenntnisse einer ressourcenschonenden Fischproduktion" statt. Vorträge und Fotos finden Sie auf der Website des Büsumer Fischtages.
weiterlesen

UN-Gremium überprüft Subventionswirkungen in der Aquakultur

29.07.2017

Die UNCTAD (United Nationas conference on Trade and Development) hat sich mit dem Ocean Forum die Entwicklung der nachhaltigen Fischerei vorgenommen. Auf einer Konferenz Ende März in Genf wurden auch Fischereisubventionen als Hemmschuh bei der Nachhaltigkeit ausgemacht. Wie die Produktions- und Handelsketten bei Fischen und Meeresfrüchten nachhaltiges Wirtschaften fördert, konnte bei diesem Anlass Andreas Stein von Euroduna Rohstoffe GmbH, Barmstedt darstellen.
weiterlesen

Insekten Futtermittel

17.07.2017

Seit dem 01. Juli 2017 gilt die geänderte EU-Verordnung 2017/893, wodurch die rechtlichen Voraussetzungen für die Verwendung von verarbeitetem tierischem Protein von Nutzinsekten für die Fütterung von Tieren in Aquakultur geschaffen wurde. Ab sofort dürfen sieben Insektenarten in verarbeiteter Form in Fischfutter eingesetzt werden, vorausgesetzt sie wurden nur mit nichttierischen oder bestimmten tierischen Substraten gefüttert.
weiterlesen

Erstes Netzwerktreffen "Afrikanischer Wels in Kreislaufanlagen"

14.06.2017

Zum ersten Mal seit es Aquakulturen für Afrikanischen Wels in Deutschland gibt, trafen sich am 14. Juni über 20 Erzeuger und Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu einem Netzwerktreffen über diese besondere Fischart in Sukow bei Schwerin. Organisiert wurde die Veranstaltung von der „Sukower Bioenergie und Welsfarm GmbH & Co. KG“ mit dem Ziel, den Kontakt zwischen den Beteiligten in dieser noch kleinen Sparte der Fischbranche zu verstärken und sich über Erfahrungen bei der Aufzucht und Vermarktung auszutauschen.
weiterlesen

Sommerakademie - Kompaktkurs Aquaponik

13.06.2017

Die Firma Smartfisch biete auch dieses Jahr wieder ihre „Sommerakademie - Kompaktkurs Aquaponik“ an. Dieser zwölf-tägige Kurs (Kurstermin: 10.07. bis 21.07.2017) richtet sich an: Aquaponik Einsteiger, Fischzüchter, Anlagenbetreiber, Landwirte und Wissenschaftler. Der zwölftägige Kompaktkurs Aquaponik ist für alle gedacht, die schnell sowie fundiert in die integrale Aquakultur/Agrikultur einsteigen wollen.
weiterlesen

Aktuelle Aquakultur-Statistik veröffentlicht

01.06.2017

Im Jahr 2016 erzeugten die rund 3 000 Aquakulturbetriebe in Deutschland etwa 32 400 Tonnen Fische, Muscheln und andere Aquakulturprodukte. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiterhin mitteilt, stieg damit die Aquakultur-Gesamterzeugung gegenüber dem Vorjahr um knapp 5 500 Tonnen oder 20,3 %. Der starke Zuwachs basiert vor allem auf hohen Muschelerträgen. Hier wurden mit 13 100 Tonnen rund 5 200 Tonnen mehr erzeugt als 2015 (+ 65,4 %). Aufgrund natürlicher Bedingungen können die Muschelerträge von Jahr zu Jahr erheblich schwanken.
weiterlesen

Umweltrelevante Daten der deutschen Aquakultur

01.06.2017

In Ergänzung zu den bereits bestehenden bundesweiten und Schleswig-Holstein-spezifischen Leitfäden zur Genehmigung von Aquakulture-Betrieben hat das Thuenen-Institut aus Hamburg jüngst einen sehr umfangreichen Bericht zur "Verfügbarkeit umweltrelevanter Daten zur deutschen Süßwasseraquakultur" veröffentlicht. Sie erfahren dort mehr über die behördliche Datenerfassung und den betrieblichen Dokumentationsaufwand deutscher Aquakulturbetriebe.
weiterlesen

PM Kesla: Desinfektion mit Peressigsäure Wofasteril

24.05.2017

Die Firma KESLA HYGIENE AG weist in einer aktuell veröffentlichten Pressemitteilung auf das Infektionsrisiko von Aquarien- und Zierfischen mit KHV-Virus hin und gibt praktische Empfehlungen für die Betriebshygienisierung und den Einsatz von Desinfektionsmitteln. Sie finden die PM mit entsprechenden Produktinformationen im Download-Bereich auf der rechten Seite.
weiterlesen

Seestern-Beifang und Seeringelwurm als Futtermittelrohstoffe zugelassen

15.05.2017

Eine jüngste Änderung der EU-Verordnung 142/2011 zur Definition von Fischmehl und Fischöl hat den Weg zur Verwertung von Seesternen der Art Asterias rubens aus Muschelfischereibeifang frei gemacht. Bisher waren Seesterne von der Verwertung zu Fischmehl bzw. Fischöl ausgenommen, obwohl andere Weichtiere (Mollusca) und Schalentiere (Crustacea) verarbeitet werden durften.
weiterlesen

Erkentnisse und Empfehlungen des OrAqua Projekts

11.05.2017

Das EU-Projekt "OrAqua - Recommendations for a future European regulation on organic aquaculture" (Laufzeit 01/14 - 12/16) hat Empfehlungen für die zukünftigen Rahmenbedingungen der europäischen Bio-Aquakultur, d.h. Produktion nach EG-Öko-Verordnung, abgegeben. Die Empfehlungen gliedern sich in fünf Handlungsfelder: 1) Naturnähe der Produktion, 2) Gesundheit und Tierwohl, 3) Futter, 4) Betriebsführung und Management und 5) Zertifizierung.
weiterlesen

Fischwirtschaftsgipfel 2017

01.03.017

Über 300 internationale Teilnehmer versammelten sich am 20. und 21. Februar in Hamburg zum 4. Fischwirtschafts-Gipfel. Zwei Tage lang drehte sich auf der vom FischMagazin organisierten Veranstaltung alles rund um den Handel und die Erzeugung von Fisch und Seafood im In- und Ausland. Im Rahmen der Fachtagung wurde auch der Branchenpreis Seafood Star vergeben, der in diesem Jahr sein 10. Jubiläum feiert.
weiterlesen