Sie sind hier: KNAQ SH - Aktuell - News - 2016 - Tierwohlindikatoren Aquakultur
02.06.2016

Leitfaden „Tierschutzindikatoren“ vom VDFF

Der Arbeitskreis „Tierschutzindikatoren“ des Verbandes Deutscher Fischereiverwaltungsbeamter und Fischereiwissenschaftler e.V. (VDFF) hat einen Leitfaden mit Empfehlungen für die Durchführung betrieblicher Eigenkontrollen gemäß § 11 Absatz 8 des Tierschutzgesetzes in Aquakulturbetrieben herausgebracht.

Der Leitfaden kann auch auf der Seite des VDFF heruntergeladen werden.

Zitat aus dem Leitfaden:

Ein tierschutzgerechter Umgang mit Fischen ist Bestandteil der „Guten fachlichen Praxis“ der Aquakultur und ist darüber hinaus aus ethischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Gründen geboten.

Nach § 11 Absatz 8 des Tierschutzgesetzes (TierSchG) hat, wer Nutztiere zu Erwerbszwecken hält, durch betriebliche Eigenkontrollen sicherzustellen, dass die Anforderungen des § 2 TierSchG eingehalten werden. Insbesondere hat er zum Zwecke seiner Beurteilung, dass die Anforderungen erfüllt sind, geeignete tierbezogene Merkmale (Tierschutzindikatoren) zu erheben und zu bewerten.

Der Vorstand und Beirat des VDFF haben 2015 beschlossen, einen Leitfaden mit Empfehlungen für die Erhebung und Bewertung von Tierschutzindikatoren in der Aquakultur zu erstellen.

Der Leitfaden enthält neben ausführlichen fachlichen Erläuterungen und praktischen Anleitungen acht Formblätter (Vordrucke) zur Erfassung verschiedener Indikatoren, z.B. Wasserqualität oder Bestandsbeschreibungen (Verhalten, Aussehen, Befunde), die die Pflicht zur Dokumentation und Eigenkontrolle erleichtern sollen. Für die Erhebung dieser Indikatoren werden zum Teil Messgeräte und weitere Hilfsmittel benötigt. Der technische Aufwand übersteigt allerdings nach Auffassung der Autoren nicht die Möglichkeiten eines durchschnittlichen Betriebes. Mit dieser Dokumentation sollten Betriebe „auf der sicheren Seite“ sein, wenn Sie Ihre Pflicht zur Eigenkontrolle belegen wollen. Somit versteht sich der Leitfaden als Hilfestellung für die praktische Umsetzung der betrieblichen Eigenkontrolle.

Wenn Sie als Produzent oder anderweitig von dieser Thematik betroffener Praktiker in Schleswig-Holstein Unterstützung bei der Umsetzung dieses Leitfadens brauchen, zögern Sie nicht die Fischereiberatung der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein in Rendsburg zu kontaktieren.


alle Einträge von 2016

Den Leitfaden hier herunterladen:

VDFF Leitfaden Tierschutzindikatoren Aquakultur
(PDF Datei. 30 Seiten, inkl. Anlagen)

Weitere Lektüre

Der DLG-Ausschus für Aquakultur hat im Oktober 2014 ebenfalls ein Merkblatt zu diesem Thema herausgebracht. Es bietet weitere fachliche Hintergrundinformationen.