Sie sind hier: KNAQ SH - Aktuell - News - 2016 - NDR Artikel zum Thema Aquakultur in Brunsbüttel
18.3.2016

Brunsbüttel bald Zuchtgebiet für Zander und Co?

Zum Thema Frischer Fisch aus Brunsbüttel hat der NDR einen Artikel veröffentlich, den Sie hier nachlesen können:

Frischer Fisch aus Brunsbüttel - allerdings nicht aus der Nordsee, sondern aus Fischzuchtanlagen im Industriegebiet: Das könnte klappen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Metropolregion Hamburg, die die Unterelbe als Standort für Aquakulturen untersucht hat. Ein entscheidender Standortvorteil ist neben der vorhandenen Fläche in Brunsbüttel die Abwärme, die von den Industriebetrieben freigesetzt und in einer Fischzuchtanlage benötigt wird. Man müsse nun Betriebe und Investoren zusammenbringen, so der Meeresbiologe Stefan Meyer. Das Investitionsvolumen für eine Fischzuchtanlage beträgt rund 16 Millionen Euro.


alle Einträge von 2016