Sie sind hier: KNAQ SH - Aktuell - News - 2016 - BSR Blue Growth Agenda Survey
31.10.2016

BSR Blue Growth Agenda Survey

Das deutsche Projektbüro s.Pro sustainable projects, welches unter anderem durch seine aktive Rolle in dem aktuellen INTERREG Projekt BBG und das Submariner-Netzwerke bekannt ist, unterstützt die Europäische Kommission bei der Entwicklung einer Umsetzungsstrategie für „Blaues Wachstum (blue growth)“ im Ostseeraum. Durch eine umfassende Stakeholder-Befragung werden Sie jetzt um Ihre persönlichen Vorstellungen und Prioritäten gebeten.

Zum Blauen Wachstum gehören nicht nur Aquakultur und Fischerei, sondern außerdem auch noch marine Biotechnologie, Schifffahrt, Tourismus und weitere Themen. Die Arbeiten zur Vorbereitung dieser Implementierungsstrategie dauern noch bis Mai 2017 an und werden im Anschluss von der Kommission veröffentlicht. Auf Grundlage dieser Arbeit werden zukünftige Forschungsförderung und Regionalentwicklungsstrategien besser auf die Bedürfnisse der Anrainerstaaten abgestimmt. Es lohnt sich also in jedem Fall mitzumachen!

Link zur Teilnahme an der Befragung http://www.newsletter-webversion.de/?c=0-qb6j-puor9f-e01

 

Arbeitsschritte bis Mai 2017:

Starting in September 2016 and running for 10 months, the process will follow a step-by-step approach with various formats of involving and reaching out to stakeholders:

1. Desk research will provide an initial overview of existing actors, projects and initiatives to identify the most important development trends and action gaps in each of the chosen opportunity areas.
2. Surveys will be carried out to verify and complement the desk research. The surveys will be open to all stakeholders.
3. Interviews will be held with selected stakeholders to gain deepened insight on priorities and possible actors.
4. Scoping papers will be developed for each of the four opportunity areas to capture the results of the three previous steps and identify the most important development fields that have the biggest potential for sustainable growth.
5. Four interactive discussion workshops will be held to discuss and agree on the identified entrepreneurial opportunities, industry challenges and to explore the necessary transformative steps and structures as to finalise the strategic transformation maps for each of the chosen opportunity areas.
6. The implementation strategy will be published, outlining possible activities, projects and interventions for the above-mentioned areas.

Weitere Informationen finden Sie hier

http://balticsea-region.eu/communication/news/590764-kick-start-the-implementation-of-the-baltic-blue-growth-agenda

Und hier

http://www.sustainable-projects.eu/index.php?node_id=Towards-an-implementation-strategy-for-the-Baltic-Blue-Growth-Agenda;787&lang_id=4


alle Einträge von 2016